Überspringen zu Hauptinhalt

24-Stunden-Pflege zu Hause

In Würde alt werden, da wo Sie zu Hause sind!

365 Tage im Jahr bei 24h Anwesenheit im vertrauten Wohnumfeld verbleiben.

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht

Es geht nicht mehr allein – Sie brauchen mehr Hilfe und Unterstützung als Sie jetzt haben?

Betreuung und Pflege Daheim – in Ihrem Zuhause – statt Umzug in ein Pflegeheim ist möglich.

Wir bieten eine individuelle Vermittlung von Pflege- und Betreuungspersonal. Denn jede Familie – jede Betreuungssituation ist anders und individuell.
Dazu gehört unsere persönliche Begleitung für Sie als Familie, während der gesamten Tätigkeitsdauer.

Ich berate Sie ausführlich und persönlich – selbstverständlich kostenfrei. Auf Wunsch bei Ihnen Zuhause. Gemeinsam finden wir Ihre optimale Lösung.

In vier Schritten zu Ihrer Pflegekraft

1. Kontakt

Sie kontaktieren uns telefonisch unter 051219276323, per Email oder über unser Kontaktformular.

Oder Sie füllen gleich online unseren Fragebogen aus.

2. Angebot erhalten

Wir erstellen Ihnen innerhalb eines Tages ein individuelles, unverbindliches und kostenfreies Angebot, welches Sie in Ruhe prüfen können.

3. Personalauswahl

Sie entscheiden sich für eine Zusammenarbeit mit uns und wählen Ihre gewünschte Pflegekraft aus.

4. Beginn der Betreuung

Die 24-Stunden-Pflege beginnt zum abgestimmten Zeitpunkt.

Wir vermitteln 24 Stunden Pflegekräfte aus Osteuropa
– für eine Pflege und Betreuung bei Ihnen Daheim – in Ihrem Zuhause.

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht…“
In Würde alt werden, da wo Sie zuhause sind!

Es geht ganz schnell: Plötzlich wird ein Mensch über Nacht pflegebedürftig und ist auf Hilfe angewiesen. Die ganze Familie steht vor einer großen Herausforderung. In kurzer Zeit müssen Entscheidungen getroffen werden, die einschneidend und weitreichend sind. Es trifft Sie mitten ins Herz – es geht um Ihr Wohlergehen oder das Ihres Angehörigen.

Wir möchten Ihnen hier auf diesen Seiten Informationen und Entscheidungshilfen rund um die 24 Stunden Pflege durch Betreuungskräfte aus Polen geben.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Leistungen der Pflege Agentur Stefanidis

Beratung

  • Persönliche, ausführliche und kostenfreie Beratung
  • Betreuungsanamnese und Individuelle Bedarfserfassung
  • Kontaktherstellung und Beratung zu weiteren notwendigen Dienstleistern oder Beratungs- und Informationsstellen

Organisation

  • Organisation von Personalwechseln gemeinsam mit unseren Partneragenturen
  • Klärung der An- und Abreisen
  • Klärung bei Krankheitsfällen
  • Klärung bei Problemen

Vermittlung

  • Professionelle und individuelle Vermittlung von Betreuungskräften
  • Suche und Vermittlung der passenden Betreuungskraft bei Beginn und beim Wechsel
  • Vermittlung innerhalb weniger Tage

Abwicklung

  • Zusendung der Personalprofile unserer Partneragenturen
  • Zuverlässige Abwicklung sämtlicher erforderlicher Formalitäten
  • Zusendung und telefonische Hilfe bei Vertragsunterlagen unserer Kooperationspartner
  • Ansprechpartner vor Ort bei Fragen und Problemen während der gesamten Vertragslaufzeit
Legalität

Legalität

Alle Betreuungskräfte, welche durch die Pflege Agentur Stefanidis vermittelt werden, sind bei unseren Kooperationspartnern auf Grundlage der Entsendung (A1 Bescheinigung oder des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) beschäftigt.

Während der gesamten Tätigkeitsdauer sind alle Betreuungskräfte durch unsere Partneragenturen in Polen über die Entsendung beim ZUS (polnischer Sozialversicherungsträger) oder aber in Deutschland bei der AOK versichert.

Pflegepersonal aus Osteuropa

Betreuungskräfte für die 24 Stunden Pflege kommen in der Regel aus Osteuropa. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit sorgfältig ausgewählten Partnerunternehmen in den EU-Ländern Polen und Litauen zusammen.

Kultur

In Osteuropa ist es noch üblich, dass mehrere Generationen gemeinsam unter einem Dach leben. Kinder wachsen mit ihren Großeltern und Urgroßeltern auf und erfahren von klein auf, was zur Altenpflege zu Hause dazu gehört. Die Pflege von Angehörigen ist für Menschen in diesen Ländern etwas völlig Selbstverständliches. Allein dadurch gibt es keinerlei Berührungsängste und es liegt ein großer Erfahrungsschatz vor.

Betreuungskräfte aus diesen Ländern zeichnen sich durch ein hohes Maß an Flexibilität, Mobilität und Einsatzbereitschaft aus.

Die Herzlichkeit, das Einfühlungsvermögen und der liebevolle Umgang mit Herz und Würde beeindrucken mich immer wieder.

Für ein harmonisches und für alle Seiten zufriedenstellendes Zusammenleben im häuslichen Umfeld, sollte unbedingt auch auf die Bedürfnisse der Betreuungskräfte geachtet werden.

Vorteile der 24 Stunden Betreuung Zuhause

„Einen alten Baum verpflanzt man nicht“

Daheim – Zuhause – im vertrauten Wohnumfeld verbleiben.

Selbstbestimmung

Trotz Hilfebedarf kann ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben geführt werden, welches der Würde des Menschen entspricht.

24 Stunden Präsenz

Die Betreuungskraft ist rund um die Uhr im Haus – auch nachts. So können Sie sorgenfrei Ihren Alltag gestalten.

Aktivierende Pflege

Die Betreuungskraft hilft Ihnen nicht nur im Alltag, sondern bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Ihre Selbstständigkeit bleibt erhalten und wird gefordert, z. B. bei gemeinsamen Spaziergängen oder Treffen mit Bekannten.

Warmherzigkeit

Zwischen der Betreuerin und dem Pflegebedürftigen kann eine echte Bindung entstehen. Die Betreuungskräfte sind offen und schließen Ihr Gegenüber schnell ins Herz.

Daheim

Der Pflegebedürftige kann in seinen eigenen vier Wänden bleiben, unabhängig von der zeitlichen Verfügbarkeit der Angehörigen. 365 Tage im Jahr bei 24 Stunden Anwesenheit.

Tätigkeiten in der 24 Stunden Pflege

Die von uns vermittelten 24-Stunden-Pflegekräfte unterstützen Sie bei zahlreichen Aufgaben des täglichen Lebens. Wie der Betreuungsalltag dann konkret aussieht hängt vom Hilfebedarf der betreuten Person und dem Wohnumfeld ab. Jede Betreuung ist einzigartig und individuell. Grundsätzlich lässt sich die 24-Stunden-Pflege in drei Aufgabenbereiche einteilen:

A young health visitor helping a happy sick senior woman sitting on bed at home.

Grundpflege

Dazu zählt zum einen die Körperpflege, also die Unterstützung beim Waschen, Duschen, Baden, der Haar- und Hautpflege. Auch der Toilettengang bzw. der Wechsel von Inkontinenzmaterial fällt in diesen Aufgabenbereich. Je nach Bedürfnissen des Patienten gehört auch das Lagern oder der Transfer in den Rollstuhl zu den typischen grundpflegerischen Tätigkeiten.

Elderly woman with young woman at the grocery store

Hauswirtschaft

Jeder Mensch wünscht sich ein ordentliches und gepflegtes Umfeld, in dem er würdevoll Leben kann.

Hierzu gehört die Grundreinigung der Wohnung, das Wäsche waschen und Bügeln. Ebenso gehört das Einkaufen und Essen Kochen zu diesen Aufgaben. Dazu werden bei Bedarf Haustiere mitversorgt und die Zimmerpflanzen gegossen.

Seniorin mit Betreuerin gehen einkaufen

Alltagsbegleitung

Hierzu zählt die individuelle Betreuung und Unterstützung bei den alltäglichen Verrichtungen. Ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf.

Spielen

Soziale Betreuung

Gerade im Alter sind soziale Kontakte und eine aktive Freizeitgestaltung wichtig. Oft zwingen körperliche Einschränkungen viele Menschen zu einem weitgehenden Rückzug aus dem sozialen Leben. Der Einsamkeit entgegenzuwirken ist ein zentrales Anliegen in der 24-Stunden-Pflege.

Hierzu gehören Tagesstruktur schaffen, gemeinsame Spaziergänge und Spiele oder Ausflüge machen, ebenso wie die Begleitung zum Arzt, zu Freunden oder Nachbarn.

Tätigkeiten die in der 24 Stunden Betreuung nicht übernommen werden

In der 24-Stunden-Pflege handelt es sich dem Aufgabenbereich nach, eher um eine Betreuung als um eine medizinische Pflege.

Medizinische Aufgaben, wie die vom Arzt verordnete Behandlungspflege dürfen die Betreuungskräfte aus rechtlichen Gründen nicht übernehmen. Dazu wird weiterhin ein ambulanter Pflegedienst benötigt.

Arbeitszeiten in der 24 Stunden Pflege

Die von uns verwendete Bezeichnung „24 Stunden Pflege“ bedeutet nicht, dass die vermittelten Betreuungskräfte 24 Stunden am Stück arbeiten. Kein Mensch kann das leisten, denn jeder braucht Pausen und Ruhezeiten für sich selbst.

Für die Ruhezeiten gibt es keine generelle Vorgabe, sondern eher individuelle Lösungen in der Familie. Hierbei sind die gesetzlich vorgegebenen Arbeitszeitregelungen mit Pausenzeiten einzuhalten.

Voraussetzungen für eine 24 Stunden Pflegkraft

Die Pflegekraft erhält freie Kost und Logis. Es muss ein eigenes abschließbares Zimmer mit Grundausstattung (Bett, Schrank, Tisch und Stuhl) vorhanden sein. Ebenso selbstverständlich ist die Mitbenutzung von Bad und Küche.

Damit die Betreuungskraft den Kontakt zu Ihrer Familie halten kann, gilt heute ein Internetanschluss als Standard.

Kosten in der 24 Stunden Betreuung

Häusliche Pflege soll bezahlbar bleiben. Osteuropäische Pflegekräfte sind viel günstiger, als ihre deutschen Kollegen. Dies liegt an den geringeren Lebenshaltungskosten im Heimatland.

Die Betreuungskosten, die an das polnische Unternehmen zu zahlen sind, beinhalten alle Sozialabgaben und Steuern, die das polnische Unternehmen für das entsendete Personal abführen muss. Dieser Betrag wird mit ordentlicher Rechnungsstellung abgerechnet und ist monatlich zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass Sie kein Arbeitgeber sind, sondern nur Auftraggeber. Arbeitgeber ist im jeweiligen Land unser Kooperationspartner. Ihnen entstehen keine weiteren Kosten oder verwaltungs- oder steuerrechtliche Verpflichtungen, die ein Arbeitgeber hat.

Unterkunft – Verpflegung – Reisekosten

Unterkunft, Verpflegung und die pauschalen An- und Abreisekosten für die Betreuungskraft werden von Ihnen übernommen.

Kosten Kriterien

  • Pflegegrad
  • Individuelle Pflegesituation
  • Ihren jeweiligen Bedürfnisse und Leistungswünsche
  • Qualifikation, Erfahrung, Sprachkenntnisse usw. der Betreuungskraft

Fazit

Bewusst verzichten wir hier auf eine fiktive Zusammenstellung von künstlich klein gehaltenen Kosten.
Gern gehen wir mit Ihnen offen, transparent und ehrlich ins Gespräch und ermitteln so was Ihre individuelle Pflege und Unterstützung kostet.

Finanzielle Förderung im Pflegefall

Die Kosten für die 24 Stunden Pflege zu Hause müssen Sie nicht komplett selbst zahlen, denn die Pflegekassen, Krankenkassen und der Staat unterstützen Sie.

Die Höhe der Sach- und Geldleistungen hängt im Wesentlichen vom Pflegegrad ab. In Anspruch genommen werden können:

 

  • Pflegegeld
  • Pflegesachleistungen
  • Kombination von Pflegegeld und Sachleistungen
  • Wohnraumverbessernde Maßnahmen
  • Verhinderungspflege
  • Kurzzeitpflege
  • Zweckgebundene Entlastungsleistungen
  • Pflegehilfsmittel
  • Medizinische Pflege
  • usw.

Steuervorteil

Der Staat unterstützt Sie mit Steuervorteilen durch die Abzugsfähigkeit haushaltsnaher Dienstleistungen gemäß §35a EstG. Grundsätzlich sind Pflegedienstleistungen steuerlich absetzbar, allerdings nicht in voller Höhe. Exakte Auskünfte dazu kann – und darf – nur der Steuerberater oder die Finanzbehörde geben.

Sich in dieser Hinsicht zu informieren, kann durchaus lohnenswert sein.

Rechtliches

Osteuropäische Pflegekräfte arbeiten nach deutschem Recht

Die Rechtsicherheit in der 24 Stunden Betreuung ist für uns eine Grundvoraussetzung.

Hierzu gibt es aus unserer Sicht nur zwei Möglichkeiten eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung in den eigenen vier Wänden in Anspruch zu nehmen:

UNSERE ARBEITSWEISE: Ein Dienstleistungsvertrag mit einem im EU-Land ansässigen Kooperationspartner

Aufgrund des gemeinsamen Arbeitsmarktes in der Europäischen Union dürfen Unternehmen aus den EU-Ländern Ihre Mitarbeiter in ein anderes EU-Land entsenden. Die Rahmenbedingungen sind u. a. im Arbeitnehmer-Entsendegesetz oder im Arbeitnehmer Überlassungsgesetz (AÜG) geregelt. Hierbei muss das Arbeitsrecht des Heimatlandes und auch in Teilen das deutsche Arbeitsrecht eingehalten werden.

weiterlesen

Für den Pflegebereich bedeutet das:

Osteuropäische Personalfirmen können Pflege- personal nach Deutschland entsenden und sie dort legal arbeiten lassen. Die Arbeitgeber der Betreuungskräfte sind unsere Kooperationspartner.

Das bedeutet für Sie konkret:

Das durch die Pflege Agentur Stefanidis vermittelte Personal ist durch unsere Kooperationspartner sozialversichert. Sie als Familie schließen einen Dienstleistungsvertrag mit einem unserer Partneragenturen ab. Dieses Partnerunternehmen hat einen Arbeitsvertrag mit dem eingesetzten Betreuungspersonal in welchem Lohn, Freizeit, Urlaub usw. geregelt sind.

Sie als Familie werden kein Arbeitgeber sondern nur Auftraggeber.

Oder Sie selbst werden Arbeitgeber

Sie selbst stellen eine Betreuungskraft aus dem europäischen Ausland in einem Sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis ein und werden so Arbeitgeber. Dadurch wird die Betreuungskraft mit allen Rechten und Pflichten Ihr Arbeitnehmer.

weiterlesen

Durch das Arbeitgeber-Arbeitnehmerverhältnis sind Sie selbst verantwortlich für wesentliche Punkte wie Versicherungsschutz, Kündigungsschutz, Arbeitszeiten, Urlaubsansprüche, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Anspruch auf Sozialleistungen u.v.m.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auch auf der Seite des Bundesministeriums Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unter: https://www.wegweiser-demenz.de/informationen/betre

365 Tage im Jahr bei 24h Anwesenheit im vertrauten Wohnumfeld verbleiben.

Mit der 24 Stunden Betreuung Daheim – in Ihrem Zuhause ermöglichen wir Ihnen eine der besten Alternativen zum Pflegeheim. Anders als viele bundesweit tätige Vermittlungsagenturen für Betreuungskräfte bieten wir eine individuelle Vermittlung von Personal an. Dazu gehört eine persönliche Begleitung und Unterstützung der Familie bei Fragen und Problemen während der gesamten Vertragslaufzeit.

Ich berate Sie ausführlich und persönlich – selbstverständlich kostenfrei. Auf Wunsch bei Ihnen Zuhause. Gemeinsam finden wir Ihre optimale Lösung.

Informationen zu COVID-19

An den Anfang scrollen